Montag, Februar 11, 2008

Anti-Geschenke

Herz und ich haben ja eine Tradition: Wenigstens eines der zu Weihnachten und Geburtstagen gemachten Geschenke muss ein Antigeschenk sein.

So bekam ich bereits eine Krawatte und konterte diese mit einem Kittel.
Letzte Weihnachten schlug ich mit einem Kraftfahrernamensnummernschild nach ihr und sie beantwortete es mit einer Dose Libby's Fruchtcoktail

Nun war mal wieder mein Jahresringtag und ich bekam dies:




Oh, Herz, die Gegenoffensive wird wehtun, verlass Dich drauf

Kommentare:

wobb hat gesagt…

boah... der Kerl hat ne Bürste im Arsch

wobb hat gesagt…

oh sorry und ... Häbbiieeee Börsdei

Jagolina hat gesagt…

Du hast vergessen zu erwähnen, dass es liebevollst in pinkfarbenen DIDDL-MAUS-Papier eingepackt war, harr harr.

(und ich hab jetzt Angst vor der Rache..)

crookshanks hat gesagt…

Auch von mir alles Gute...

Sehr hübsch! Kann man sowas bei ebay versteigern?

Auf die Rache freue ich mich ja schon!

wintermute hat gesagt…

herzlichen glühstrumpf zum geburtstag nachträglich :-)

normalerweise steht so ein ding ja ausserhalb direkter sichtweite, aber das ist schon fast wieder cool..... so das man es hinstellen muss , wo es *jeder* sieht :-)

plueschbaer hat gesagt…

oh hilfe, das geht ja gar nicht *lol*